Donnerstag, 29. Mai 2014

Männermannschaft sucht Verstärkung

Hallo Handballinteressierte,

wir, die Männermannschaft des SV Rähnitz, suchen ganz dringend Handballer die Lust haben mit uns die Herausforderung der 1. Kreisliga Dresden anzunehmen. Wir sind eine harmonische und bunt gemischte Truppe, die gemeinsam mit Spaß dem kleinen runden Leder hinterher jagt.

Komm doch einfach mal zum Training, immer Dienstags von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr. Wir freuen uns auf dich.

Hintere Reihe von links: L. Barthel, R. Grothe, L. Mittag, S. Strämel, S. Schwarz, B. Rossa;  Vordere Reihe v.l.: A. Junge, S. Pischtschan, T. Scheller, N. Illing

Dienstag, 3. April 2012

Spielbericht vom 24.03.2012 Männer II vs. TSV Bühlau-Bad Weißer Hirsch II

TSV Bühlau-Bad Weißer Hirsch II - SV Rähnitz II 13:33 (5:13)

- Deutlicher Sieg gegen einen ersatzgeschwächten Gegner -

Die hohe Einsatzbereitschaft aller Spieler verschaffte uns eine gute Ausgangssituation. Wir hatten den Luxus von 4 "Halben". Also spielten wir - wie auch schon im Hinspiel - schnell nach vorn. Die erste "6" spielte konzentriert, so dass schon recht früh im Spiel (nach 15min) eine kleine Vorentscheidung zu erkennen war: 2:10!! Die nachfolgenden frühen Wechsel -nach ca.15min- bestätigten dies auch eindrucksvoll. Auch wenn die Genauigkeit anfangs noch fehlte, wurden viele Chancen erspielt und insbesondere in der 2.Halbzeit dann auch erfolgreich genutzt.
Halbzeit.
Heute erging es Bühlau wie uns in der letzten Woche. Sie hatten dieses Mal keine Chancen und am Ende schwanden immer mehr ihre Kräfte. Dadurch entstanden für uns gute Kontersituationen, die oftmals mit Toren belohnt wurden.

Fazit: ein schönes Spiel mit einem noch besseren Ergebnis für uns, doch leider haben wir die Überlegenheit nicht nutzen können, um die Umsetzung eingeübter/angesagter Kombinationen im Punktspiel mal zu testen.

Tore im Zeitraffer: 0:6; 2:10; 4:11; 5:13(Halbzeit) 7:17; 8:24; 10:31; 13:33(Endstand)
Tore: Gordon 9, Stefan 9(6), Roman & Marko jeweils 4, Holger & Bert & Stephan jeweils 2, René 1, Günter Fehlanzeige

Erstellt von Gordon

Freitag, 16. März 2012

Spielbericht vom 11.03.2012 Männer II vs. Ruppendorf II

SV Rähnitz II - SG Ruppendorf II 23:19 (9:8)
3. Kreisliga Dresden

- Umkämpfte und am Ende sichere Punkte für uns -

Wir begannen gegen unseren direkten Tabellennachbarn sehr nervös. Unsere Offensive spielte zu ideenlos. Dazu kam, dass Roman schon sehr früh in Manndeckung genommen wurde, wir waren wie gelähmt. Das Roman trotzdem noch 6 von 9 Toren in dieser Halbzeit erzielte, zeigt seine Qualität.. Dass wir mit dieser knappen Führung in die Pause gingen verdanken wir der Abwehr, dem Torhüter und dem Unvermögen des Gegners. In der Pause wurde viel überlegt wie wir in der Offensive gefährlicher agieren können. Wir nahmen verschiedene Umstellungen vor und schon lief der Ball schneller und druckvoller durch die Reihen. Wir setzten uns schnell mit 4-5 Toren ab. Die Abwehrarbeit stimmte 58min (!!) lang. In den letzten 2 Minuten hörten wir schon auf zu spielen und Ruppendorf kam so nochmal ran und schmälerte unsere 8-Tore-Führung auf nur noch 4! Das ist schade, doch verkraftbar. Zu erwähnen ist sicherlich noch, dass Andre zur Premiere im Tor kam und seine Sache sehr gut erledigt hat!

Tore im Zeitraffer: 3:0; 4:3; 8:8; 9:8(Halbzeit) 12:9; 15:12; 21:14; 23:15; 23:19 (Endstand)
Tore: Roman 9(1), Bert 6, Marko 3, Jörg 2(1), Holger 1, Ralph (1) René, Sven und Gordon jeweils

Erstellt von Gordon

Spielbericht vom 03.03.2012 Männer II vs. HCS Neust./Sebnitz II

HC Sachsen Neustadt/Sebnitz II - SV Rähnitz II 22:21 (10:13)
3. Kreisliga Dresden

- Mysteriöser Spielverlauf führt zu unglücklicher Niederlage -

Mit voller Kapelle begann unser weitestes Auswärtsspiel. Wir überranten regelrecht den Tabellenführer, weil jeder Schuß ein Treffer war - führten wir 2:7!! Bert hatte hier ein besonders gutes Händchen.Sebnitz kam immer besser ins Spiel und verkürzte den Abstand stetig. Halbzeit.
Wir wollten unsere gute 1.Halbzeit fortsetzen, aber leider bekamen wir immer mehr Zeitstrafen. Teilweise berechtigt, teilweise hätte der Schiri jedoch auch darauf verzichten können (müssen?). Vor allem weil es der Aushilfsschiedsrichter vom Heimverien ist! Ab der 40igten Spielminute (14:18) spielten wir fast dauerhaft in Unterzahl und so kamen wir kurz vor Schluss zum 1. Rückstand. Der dann clever vom Tabellenführer verwaltet wurde. Ärgerlich!! Eine Punkteteilung wäre heute gerecht gewesen.

Tore im Zeitraffer: 0:4; 2:7; 4:9; 8:11; 10:13(Halbzeit) 12:16; 14:18; 19:18; 21:19; 22:21(Endstand)
Tore: Bert 6; Roman und Stephan 4, Gordon 3, Marko 2, Ralph (2), René, Jörg, Andre jeweils Fehlanzeige

Erstellt von Gordon

Dienstag, 6. März 2012

Thema Aufstieg

Hallo Jungs,

Glenn hat die Anfragen bekommen, ob wir nächste Saison in die Bezirksliga aufsteigen wollen. Natürlich werden wir darüber auch noch im Training diskutieren! Macht Euch bitte schon mal Gedanken.

Danke!!!